Bundesliga – LA Devils gegen die DMV White Tigers – 15.08.2019

Die AC Landshut Devils ziehen in das Finale der 1.Speedway Bundesliga ein

AC Landshut Devils machen beim August-Doppelpack Finaleinzug fix – Kleine Wermutstropfen durch Verletzung von Grobauer und Niederlage in Stralsund

Der amtierende Meister und Rekordtitelträger der 1.Deutschen Speedway Bundesliga hat es wieder einmal geschafft und sich zum 11. Mal in Folge den Finaleinzug gesichert.

Read more …

Teamcup – Landshut – 23.06.2019

AC Landshut Young Devils fahren in der heimischen OneSolar Arena aufs Podest – Platz 3 hinter Dohren und Olching im Speedway-Teamcup

Wie erwartet, haben sich die Landshuter beim zweiten Rennen binnen Wochenfrist auf ihrer Heimbahn deutlich wohler gefühlt als in Diedenbergen und haben es auf das Podest geschafft. Die jungen Teufel Sandro Wassermann, Jonas Wilke, Mario Niedermeier, Maximilian Troidl und Leon Krusch sammelten insgesamt 29 Punkte ein und erzielten damit hinter dem Emsland Speedway Team Dohren um Kai Huckenbeck (33 Punkte), das den Olchingern (31 Punkte) im B- und C- Rennen noch den Sieg wegschnappte, Platz 3. Mit Platz 4 und 21 Punkten mußten sich diesmal die DMV Junior „White Tigers“ aus Diedenbergen begnügen.

Die Mannschaftsbetreuer der Landshuter zeigen sich zufrieden: „Ich denke, wir können mit dem 3. Platz insgesamt ganz gut leben. Das Ergebnis war dank eines überragenden Sandro Wassermann sogar knapper als erwartet“, so Klaus Zwerschina. Aber auch die anderen Mannschaftsmitglieder, die zum Teil bereits am Vortag im Bayerncup angetreten waren und dort ebenfalls gut gepunktet hatten, zeigten vor 650 Zuschauern im Vergleich zum Vorwochenende eine deutliche Leistungssteigerung. So hielten sich die Gastgeber von Anfang an bei den Teampunkten zunächst gleichauf mit Diedenbergen, bevor sie dann schon ab Heat 6 auf Platz 3 lagen und ihren Vorsprung ausbauen konnten. Zwischen Heat 10 und 15 hatten sie sogar schon Kurs auf Platz 2 eingeschlagen.

Read more …