DMSB Speedway-Paar-Cup – Landshut – 24.06.2016

Die neuen und alten „Best Pairs“ in Deutschland kommen aus Wittstock – die Wölfe verteidigten unter hochsommerlichen Bedingungen vor 1300 Zuschauern ihren Titel.

Speedway Paar Cup Landshut

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zunächst sah es nach einem klaren Durchmarsch für Herxheim aus. Christian Hefenbrock, aus Devils-Tagen gut mit der Landshuter Bahn vertraut, holte die ersten beiden Heatsiege, Kai Huckenbeck sicherte jeweils Platz 2, bevor die beiden in ihrem dritten Heat die Plätze tauschten. Landshut hielt sich konstant auf Platz zwei, gefolgt von Wittstock. Dahinter, von Anfang an mit deutlichem Abstand, die jungen Teams aus Wolfslake, Abensberg und Meißen. Die Wölfe pirschten sich jedoch heran und konnten dann im direkten Duell gegen Herxheim 6 Punkte für sich verbuchen, so daß sie letztlich mit einem Punkt Vorsprung vor diesen und einem Punkt Rückstand auf Landshut gemeinsam mit den Devils ins Finale einzogen. Herxheim und Wolfslake bestritten das B-Finale, in dem sich die Pfälzer den 3. Platz sicherten, im C-Finale gewann Meißen vor Abensberg. Die Nordsterne aus Stralsund hatten ihr Duo am Veranstaltungstag abgemeldet.

Read more …