Best Pairs – Landshut – 10.05.2018

Fogo Power holen sich in Landshut Best-Pairs Gesamtsieg – Landshuter TransMF Pro Race Team erringt Platz 3 in Tages- und Gesamtwertung

Da half am Ende alles Daumendrücken nichts – vor knapp 3500 Zuschauern in der OneSolar Arena hatte das aus Landshuter Devils bestehende TransMF Pro Race Team beim Finallauf zur diesjährigen Best Pairs Serie am Vatertag die Chance, sich Platz 2 in der Tages- und Gesamtwertung zu holen, mußte sich aber letztlich dem ekantor-Team aufgrund der besseren Paarwertung geschlagen geben. Die Verantwortlichen zeigten sich dennoch zufrieden: „Das ist unser bestes Ergebnis bisher, und insbesondere Platz 2 beim Auftaktrennen in Torun war natürlich klasse“, so Bernhard Muggenthaler, Chef des Sponsors TransMF.

Den Gesamtsieg holte sich das wiederum stark auffahrende Fogo Power Team, das in Landshut mit Jaroslaw Hampel und Piotr Pawlicki an den Start ging. Mit den Siegen aus den beiden vorhergehenden Läufen war der Sieg diesem Team im Prinzip auch nicht mehr zu nehmen. Platz 2 ging an Grzegorz Zengota und Piotr Protasiewicz, die zwar sowohl im Semifinale als auch im Stechen jeweils Leon Madsen ziehen lassen mußten, aufgrund der besseren Paarwertung – Platz 2 und 3 für ein Team zählen hier mehr als ein Sieg und ein vierter Platz – am Ende beide Male die Nase vorn hatten.

Read more …

Best Pairs – Landshut – 25.05.2017

Fogo Power auch in Landshut nicht zu stoppen

Zmarzlik und die Pawlicki-Brüder auf dem Weg zum Gesamtsieg Vor knapp 4000 Zuschauern und bei bestem Speedwaywetter bestätigte am gestrigen Abend das junge polnische Trio Bartosz Zmarzlik, Piotr und Przemyslaw Pawlicki seine Ambitionen beim diesjährigen Best Pairs, so daß die Gegner des öfteren „rot-weiß“ vorne sahen. Nach dem Halbfinallauf gegen den Neuling Eko-Dir Speedway Team, beim Auftaktrennen noch Platz 5, gelangte das australisch-polnische Boll Team mit Jason Doyle / Grigorij Laguta / Max Fricke ebenfalls ins Finale und konnte damit seinen Abstand zum Drittplatzierten in der Gesamtwertung weiter ausbauen und seine zweite Position festigen. Dritter in der Tageswertung wurde das Eko-Dir Team, das aufgrund einer Verletzung von Vaclav Milik personell umestellen mußte und mit Devil Andzejs Lebedevs an den Start ging. Platz vier in der Gesamtwertung des Landshuter Rennens ging an das Nice Racing Team um Antonio Lindbäck, Platz 5 an das Trans MF Pro Race Team, Platz 6 an das rein deutsch besetzte City Team und Platz 7, ganz unerwartet, an das Monster Energy Speedway Team.

Für die drei letztgenannten hätte der Tag sicher besser laufen können. In Abwesenheit von Altmeister Greg Hancock gelang es Routinier Chris Holder über den gesamten Rennverlauf nicht wirklich, sich mit der Landshuter Bahn anzufreunden, so daß er über die gesamten 6 Vorläufe lediglich 6 Punkte einfahren konnte.

Read more …

Best Pairs – Landshut – 05.05.2016

Fast 5000 Zuschauer kamen bei bestem Vatertagswetter zum Speedway Best Pairs Cup in die OneSolar Arena nach Landshut. Neben einer perfekt organisierten Veranstaltung konnte man Speedway Heats der weltklasse genießen. Zu Beginn konnte Martin Smolinski, Kapitän der AC Landshut Devils, sein können gleich unter Beweis stellen. Er konnte den ersten Heat gegen Antonio Lindbaeck und Grigorij Łaguta für sich entscheiden. Leider hatte Nicki Pedersen im ersten Heat einen technischen Defekt und konnte keine Punkte für das Trans MF Pro Race Team beitragen. Auch Geburtstagskind Antonio Lindbaeck hatte im Verlauf des Rennens etwas Probleme mit der Zuverlässigkeit und konnte nicht genügend Punkte für den Gesamtsieg einfahren. So war am Ende das Fogo Power Team mit Bartosz Zmarzlik, Piotr Pawlicki und Tobiasz Musielak der verdiente Sieger.

Speedway Bestpairs Landshut

Die Platzierungen:

1FOGO PowerBartosz Zmarzlik, Piotr Pawlicki, Tobiasz Musielak
2Nice RacingAntonio Lindbaeck, Grigorij Łaguta, Artiom Łaguta
3eport2000.plPiotr Protasiewicz, Grzegorz Zengota, Janusz Kołodziej
4Trans MF Pro Race TeamMartin Smolinski, Nicki Pedersen, Renat Gafurow
5Monster Energy TeamGreg Hancock, Chris Holder, Paweł Przedpełski
6BOLL TeamPatryk Dudek, Niels Kristian Iversen, Martin Vaculik
7City TeamKai Huckenbeck, Tobias Kroner, Tobias Busch

Gesamtwertung:

1Monster Energy Team13 Pkt.
2FOGO Power13 Pkt.
3eport2000.pl12 Pkt.
4BOLL Team10 Pkt.
5Nice Racing10 Pkt.
6Trans MF Pro Race Team8 Pkt.
7City Team2 Pkt.

Read more …